Besuch beim „Der Neue Tag“ des VWA Absolventenverband

Share Button
Verleger German Vogelsang begrüßt die Besuchergruppe des VWA Absolventenverbandes
Verleger German Vogelsang begrüßt die Besuchergruppe des VWA Absolventenverbandes

Lange schon stand das neue Druckereigebäude des Neuen Tags auf der Wunschliste des Absolventenverbands der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, endlich hat es geklappt.
Verleger German Vogelsang ließ es sich nicht nehmen, die stattliche Teilnehmerzahl persönlich willkommen zu heißen. In seinen eindrucksvollen Einführungen beleuchtete er mit berechtigtem Stolz die Entwicklung der Zeitung von den Nachkriegsanfängen bis heute. Die Erstausgabe erschien 1946 unter den Gründungsvätern von Gostomski, Döhler und Dr.Nickl, mittlerweile ist das Haus in jüngere Hände übergegangen und man rüstet sich, wie der stattliche Umbau im Stadtzentrum zeigt, auf ein rundes Jubiläum nächstes Jahr. Mit dem vor ein paar Jahren eingerichteten Druckgebäude ist man für Jahre technisch bestens aufgestellt. Besuch beim „Der Neue Tag“ des VWA Absolventenverband weiterlesen

Auf den Spuren Luthers

Share Button

LutherMit einem stattlichen Aufgebot machte sich der Absolventenverband der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie zur dreitägigen Jahresfahrt 2015 auf den Weg in die Lutherstadt Wittenberg. Die handelnden historischen Personen, insbesondere Martin Luther, Philipp Melanchton oder Lukas Cranach der Ältere und der Jüngere, waren stets präsent – ob in den jeweiligen Gedenkhäusern, auf dem Marktplatz mit dem imposanten Rathaus oder in den schön restaurierten Höfen der Stadt. Die sehr guten Führungen und ein gemeinsames Abendessen mit Bruder Martinus und seiner Käthe ließen Wittenberg zu einem echten Erlebnis werden. Auf den Spuren Luthers weiterlesen

„Ziegler-Holzindustrie“

Share Button

ZieglerHolz„Holz so weit das Auge reicht.“ Lange schon stand die Ziegler-Holzindustrie auf der Wunschliste des Absolventenverbandes der VWA. Die kürzliche Berichterstattung im „ Neuen Tag“ war nur noch eine zusätzliche Steilvorlage und so fanden sich stattliche 57 Teilnehmer, um den hochmodernen Betrieb in Betzenmühle zu besichtigen. Schon von weitem konnte man aus dem Bus die Unmengen an Holz bewundern, nicht übertrieben, so weit das Auge reicht. Seniorchef Wilhelm Ziegler ließ es sich nicht nehmen, die Weidner Gruppe persönlich durch den Betrieb zu führen. Mit berechtigtem Stolz zeigte er anhand einer perfekt gemachten Videoschau auf, wie sich das Werk aus den kleinen Anfängen heraus entwickelt hat. So manche Zahlen, wie z.B. in der zur Ziegler Group gehörenden Logistik wären fast schon wieder überholt. Gerade dieser Bereich gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Die Begeisterung über sein Metier konnte man aus Zieglers Ausführungen förmlich spüren und heraushören. Den vielen Fragen stand er gerne und fachkundig Rede und Antwort. „Nichts wird auf Lager produziert, alles ist bestellt“. Der Betrieb kauft großteils in der Region ein, liefert in die Region, aber auch darüber hinaus und sogar weltweit. Beeindruckend war Gang durch das riesige Gelände, auf dem kein Stillstand herrschte. Lastkraftwagen mit verschiedensten Kennzeichen wurden ständig auf- und abgeladen. Tagtäglich im Schnitt 300 Fahrzeuge.

Rekordbesuch bei Witron

Share Button

Absolventen der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Weiden besichtigen Firma Winkler in Parkstein.

Witron Parkstein

Mit der ersten Veranstaltung 2015 hatte der Absolventenverband der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Weiden mit der Führung und Besichtigung von Witron Logistik + Informatik in Parkstein einen Volltreffer gelandet. Vorsitzender Wolfgang Lindner dankte in der Begrüßung den Mitgliedern für ihr großes Interesse. Es war absoluter Rekordbesuch. Rekordbesuch bei Witron weiterlesen